Aktuelles

Monty Scott überragend

Fehlende Balance gipfelt in deutlicher Pleite

Bei den Cuxhaven Baskets gab es für die ETB Wohnbau Baskets an Gründonnerstag nichts zu holen. Das Team von Coach Philipp Stachula zog beim Schlusslicht mit 69:85 (17:21, 12:20, 12:20, 28:24) den Kürzeren. Weil zeitgleich der RSV Eintracht Stahnsdorf zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Tagen gegen den SC Rist Wedel triumphieren konnte (77:74),  spitzt sich der Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Basketball-Bundesliga ProB für die Essener weiter zu. Nur die Tatsache, dass sie bislang ein Spiel weniger absolviert haben als Stahnsdorf, verhindert das Abrutschen auf einen der beiden Abstiegsplätze.

Weiterlesen Fehlende Balance gipfelt in deutlicher Pleite

Jeffrey Martin - (c) ETB Wohnbau Baskets / André Steinberg

Zittersieg nach Verlängerung

Der erste Sieg in den Playdowns der 2. Basketball-Bundesliga ProB bringt die ETB Wohnbau Baskets zwar noch nicht in eine komfortable Situation, verbessert die Ausgangslage vor den vier anstehenden Endspielen indes ungemein. Vor dem 107:103 (18:21, 23:28, 32:19, 18:23, 16:12)-Erfolg nach Verlängerung gegen die Cuxhaven Baskets lag indes ein langer und mitunter steiniger Weg. Am Ende steht jedoch die Erkenntnis, dass Cuxhaven – sofern kein kleines Basketballwunder geschieht – der erste Absteiger sein wird. Drei Siege Rückstand aufs rettende Ufer bei noch drei ausstehenden Spielen sind eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Denn sobald einer der Konkurrenten nochmal punktet, ist das Schicksal der Niedersachsen besiegelt.

Weiterlesen Zittersieg nach Verlängerung

Bittere Niederlage zum Playdown-Auftakt

Kleinmachnow war am Sonntag kein gutes Pflaster für die ETB Wohnbau Baskets. Beim RSV Eintracht Stahnsdorf kamen die Essener Korbjäger bei ihrem Playdown-Debüt böse unter die Räder, verloren am Ende deutlich mit 73:93 (25:15, 13:36, 17:19, 18:23). Der Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Basketball-Bundesliga ProB spitzt sich somit weiter zu. Aber: Fünf Endspiele bleiben, um den Abstieg zu verhindern.

Weiterlesen Bittere Niederlage zum Playdown-Auftakt

Mini-Rotation, viel Energie, aber keine Überraschung

Den Favoriten mitunter geärgert. Und trotzdem ging es am Ende für die ETB Wohnbau Baskets mit leeren Händen zurück nach Essen. Beim Tabellendritten der Nordstaffel der 2. Basketball-Bundesliga ProB, den Rostock Seawolves, zog das Team von Headcoach Philipp Stachula mit 80:102 (16:19, 31:39, 12:23, 21:21) klar den Kürzeren. Die Hauptrunde beenden die Essener somit auf dem zehnten Platz im Norden. Und spielen nun in den Playdowns gegen den SC Rist Wedel, den RSV Eintracht Stahnsdorf und die Cuxhaven Baskets um den Klassenerhalt.

Weiterlesen Mini-Rotation, viel Energie, aber keine Überraschung

Liga Tabelle 2017/2018

TeamGSNPkt
1ART2216632
2S042216632
3HRO2214828
4BO2213926
5LOK2213926
6WF2213926
7OLD22101220
8ITZ2291318
9WED2291318
10ESS2281416
11RSV2261612
12CUX2251710

Newsletter

Jetzt für den ETB Wohnbau Baskets Newsletter registrieren und nichts mehr verpassen. Alle News rund um dein Team direkt per E-Mail.

Zur Anmeldung

Ergebnisse

Youtube — ETB.TV