Adrian Lind und die Baskets gehen getrennte Wege
Rückblick auf das Revierderby in Bochum

Zaire Thomson gegen Bochums Felix Engel

Wieder war man nah dran am Sieg, wieder stand man am Ende ohne Punkte auf der Habenseite da. Die Baskets lieferten in Bochum beim Revierderby eine sehr ordentliche Auswärtsleistung ab. Erst in der Schlussphase konnte Bochum den Erfolg 74:81 sichern.

Angetrieben von einem starken Joe Hart lieferte man sich mit den SparkassenStars ein Duell auf Augenhöhe. Es war ein auf und ab auf beiden Seiten und am Ende gaben Kleinigkeiten, vor allem in der Schlussphase, den Ausschlag über Sieg oder Niederlage. „Wir haben es am Ende nicht geschafft, konstruktiv zu spielen und damit den Sieg zu holen“, zeigte sich Trainer Philipp Stachula enttäuscht. Neuzugang, Center Coheen Kalondji kam bei seinem ersten Einsatz in knapp zehn Minuten auf zwei Punkte.

 

Die ETB Wohnbau Baskets trennen sich von Center Adrian Lind
Adrian Lind, der gegen Bochum bereits nicht mehr zum Einsatz kam, verlässt die Wohnbau Baskets. Wir bedanken sich bei Adrian Lind für seinen Einsatz bei den Baskets auf und neben dem Feld und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.


Zurück