Variabler Big Man mit gutem Händchen
ETB Wohnbau Baskets verpflichten 2,04 Meter großen Kanadier Nick Tufegdzich

Nick Tufegdzich stellt einen Block
Nick Tufegdzich (l.) tröägt in der kommenden Spielzeit das Trikot der Wohnbau Baskets.

Mit dem Kanadier Nick Tufegdzich verpflichten die ETB Wohnbau Baskets einen Big Man, der das Potenzial zum Schlüsselspieler hat. Der 25-jährige Power Forward hat zuletzt für die Uni Baskets Paderborn gespielt, wo er in rund 15 Minuten pro Partie 8,5 Punkte und 3,8 Rebounds im Schnitt aufgelegt hat. Zudem war er in der vergangenen Saison maßgeblich am Auswärtssieg der Paderborner in Essen beteiligt.

Nachdem Eric Thompson die Wohnbau Baskets Ende November in der Schlussphase auf 71:74 herangebracht hatte, vergab im Gegenzug Paderborns Morgan Grim beide Freiwürfe – Essen witterte die Chance, das Spiel mit der Schlusssirene doch noch ausgleichen und in die Verlängerung schicken zu können. Aber Nick Tufegdzich, der an diesem Abend 16 Punkte erzielte und neun Rebounds einsammelte, stand beim Kampf um den Ball goldrichtig, sammelte den Rebound ein – und erzielte per Korbleger die endgültig entscheidenden Punkte zum 76:71-Erfolg der Uni Baskets.

Das ist Vergangenheit. Die nahe Zukunft verbringt er in Essen. Und er freut sich auf seine neue Herausforderung: „Ich bin dankbar dafür, die Möglichkeit zu haben, für Essen spielen zu dürfen“, sagt der 25-Jährige. Vor allem die angedachte Rolle im Team von Igor Krizanovic gefällt ihm.

„Ich bin bereit, eine größere Rolle zu übernehmen und dabei zu helfen, das junge Team zu führen. Gleichzeitig möchte ich das Team natürlich mit allem was ich abliefern kann, stärker und erfolgreich machen“, so der 2,04 Meter große Power Forward.

Tufegdzichs Stärken sind seine Athletik, seine Beweglichkeit und seine Variabilität. Egal, ob mit dem Rücken zum Korb, oder mit dem Gegner vor sich – in beiden Situationen kann er sich seinen Abschluss kreieren. Durch seinen guten Distanzwurf (45,8 Prozent Dreierquote in 2016/17) kann das Spiel zudem breitgemacht werden. Zudem gilt Tufegdzich als ausgezeichneter Shot-Blocker. Entsprechend groß ist auch die Vorfreude von Igor Krizanovic auf seinen neuen Big Man: „Ich freue mich, mit so einem vielseitigen Spieler wie Nick zusammenarbeiten zu können. Und ich bin überzeugt davon, dass er noch mehr Sprit im Tank hat, als er in Paderborn zeigen konnte“, so der Wohnbau Baskets-Coach.

Bevor Tufegdzich zur Saison 2015/16 nach Paderborn wechselte, spielte er für die York University. In seinem Senior-Jahr war er mit 10,5 Rebounds im Schnitt viertbester College-Rebounder Kanadas, erzielte zudem 19,1 Punkte im Schnitt. „Wir wollen uns in der ProB so stark wie möglich präsentieren. Und ich glaube, dass sich die Fans auf viele packende und gute Spiele freuen können“, sagt Tufegdzich.

Insgesamt wird der Kanadier eine tragende Rolle im Team der Wohnbau Baskets übernehmen.

„Wir strahlen in der kommenden Saison von allen fünf Positionen auf dem Feld Gefahr aus der Distanz aus. Nick wird dabei dabei unglaublich wertvoll für unser Spiel sein“, so Niklas Cox, Geschäftsführer der ETB Wohnbau Baskets.

Der bisherige Kader der Wohnbau Baskets für die Saison 2017/18: Tim van der Velde, Dilhan Durant, Till Hornscheidt, Finn Fleute, Jacob Albrecht, Montrael Scott, Nick Tufegdzich


Zurück